Sonntagsausflug: Kesselalm

Zum Mittagessen auf die Hütte!

Gestern Abend krieg ich einen Anruf:

k: Klaus, morgen auf die Kesselalm!
ich: ja gut, wann soll ich wo sein?
k: ja, alsooo, um 10:00 treffen wir uns!
ich: öhm, waaasss, waannnn????
k: zum Mittagessen dann, auf die Hütte!!
ich: (schnauf) – mitten in der Nacht!!!
k: ja, ich weis des ist hart für Dich, du schaffst das!
ich: na gut, ich glaub ich schaff das!

Letztendlich hab ich es Pünktlich zum Ausgangspunkt geschafft. Es war eine sehr gemütliche Wanderung. Zu Viert machten wir uns bei herrlichem Wetter auf den Weg. Um die 430 Meter Anstieg, angegeben mit 1 1/2 Stunden.

[osm_map lat=“47.714″ long=“11.974″ zoom=“14″ width=“600″ height=“450″ gpx_file=“https://blog.shemhazai.de/gpx/kesselalm.gpx“ gpx_colour=“blue“ control=“scaleline“ theme=“ol“ type=“Mapnik“]

Track bei Google Maps ansehen

Das Essen war super, die Gesellschaft auch und das Wetter hat sich auch sehr gut gehalten.  Ich hab tatsächlich Hausgemachten Linseneintopf mit Debrezinern gegessen und es war wirklich gut!

Fazit:

Eine kleine Wanderung ist der Weg zur Kesselalm sehr zu empfehlen. Man kommt sehr gemütlich in 1 1/2 Stunden zur Hütte. Das Essen ist gut, die Leute nett und wenn man will kann noch weiter auf den Gipfel vom Breitenstein und 2 umliegende Gipfel (soweit ich mich erinnere).

 

Hier noch ein paar Bilder KLICK  – 2 Stunden hab ich jetzt versucht das hier vernünftig einzubinden und es geht einfach nicht, ich hab keinen Nerv mehr :D  deswegen der Link zur externen Gallery!

 




Schreibe einen Kommentar