Schottland Tag 4 – Resident Evil 6

Wetterbedingt hatten wir heute draussen nix verloren, daher verbrachten wir den Tag mit Zocken, sogleich folgte das Desaster :D

Diablo 3

Sabine hatte schon alles vorbereitet, bevor ich  kam wurden die Diablo 3 Spieleclients auf dem Rechner und dem Notebook auf den aktuellen Stand geptacht. Wir bauten alles auf und ich loggte mich mit meinem Battle.Net Account ein und erstellte einen Char. Sabine bastelte sich auch was kleines damit wir zusammen zocken konnten. Ich frage noch nebenbei „hey kann ich den client auf Deutsch umstellen oder patcht der dann erstmal wieder ne weile?“ Sabine meinte „probier hald“, zack bum, Client umgestellt,  er will neu starten, was ich mit „ja, mach mal“ beantwortete und der Patcher meinte er will 2,4GB ziehen. An sich ist das kein Problem, hier schon denn schneller als 45 kb/s (!!!!!) kommt das Internet hier nicht! Plan B muss her, Resident Evil 6!

Info: Der Patcher läuft seit heute morgen und hat grade mal 45% fertig *grumbummel*

Resident Evil 6

Ist geil!  Wir zockten das den ganzen lieben langen Tag im Coop Modus mit einigen Pausen, aber die Story ist schon gut und ich geh hier nicht weg bevor ich das durch gespielt habe!
Sabine hat sich auf 9mm Sniper Riffle spezialisiert und ich auf den Nahkampf, die Geschlechter sind  wie immer verteilt, wir faken beide :D

Jetzt ist erst mal Essenspause und dann schauen wir mal weiter, auf einen fröhlich Blutrausch am Abend!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.